Logo
30.07.2020

Hanspeter Führer plötzlich und unerwartet verstorben

Der Tischtennisverband Rheinland/Rheinhessen trauert um Hanspeter Führer, der am 26. Juli 2020 im Alter von 71 Jahren plötzlich und unerwartet verstorben ist.

Hanspeter Führer hat den Tischtennissport geliebt. Bis zuletzt hat Hanspeter in seinem Verein SC Niederzissen aktiv am Spielbetrieb teilgenommen und setze sich auch ehrenamtlich immer für den Tischtennissport ein.

Lange Zeit war er in der Funktion als Ressortleiter Freizeitsport und Schulsport im Vorstand der Region Ahrweiler/Mayen – Cochem-Zell aktiv. Auf Verbandsebene des TTVR engagierte er sich von 2010 bis 2017 als Referent Schulsport des TTVR.

Auch im neuen Verband wollte er sich weiterhin ehrenamtlich engagieren und hatte sich zur Mitarbeit in der Arbeitsgruppe Schulsport bereiterklärt. So wurde er erst vor Kurzem offiziell als Mitarbeiter der neuen AG eingesetzt.

Unser aufrichtiges Mitgefühl gilt seiner Gattin und allen Angehörigen.


Zeitraum